Java

Am 15.9.1995 erreichen wir, via Singapore, die Provinzhauptstadt Surabaya (Java). Dort stellen wir fest, dass unser Transfer nach Tosari (Mt.Bromo) nicht organisiert ist und nach ca. 2 Stunden telefonieren, diskutieren und warten können wir endlich den Transfer ins 3 Stunden entfernte Tosari antreten.
Am nächsten Tag spazieren wir durch die umliegenden Dörfer und schauen der Bergbevölkerung beim anlegen ihrer Terassenfelder zu .
Um 03.00 Uhr früh am nächsten Morgen fahren wir zum Sonnenaufgang ans Sandmeer des Mt. Bromo. Ein sehr eindrückliches und kaltes Erlebnis (der Krater-Rand liegt auf ca. 2700m).

Ein kurzer Inlandflug bringt uns in die Kultur- und Handwerksstadt Yogyakarta. Eine interessante Stadt, in der es viel zum entdecken und einkaufen (Handwerk) gibt.
In der Umgebung von Yogya besichtigen wir frühmorgens die grösste Terrassenstupa des Buddhismus, die Ruinen von Borobudur und anschliessend die grosse hinduistische Tempelanlage von Prambanan. Zwei sehr lohnenswerte Ziele, die man nicht verpassen sollte.

Es ist wichtig früh am Morgen in Borobudur zu sein, da die Luft noch kühl ist und durch die Stille die grosse Anlage noch eindrücklicher erscheint. Später erreichen viele grosse Tourbusse die Anlage und es wird ziemlich laut.

Java Java Java Java Java
Java Java Java Java Java
Java Java Java Java Java
Java Java Java   
Best webhosting site hostgator coupon and online poker on party poker
Copyright 2013 Java.
Joomla Templates by Wordpress themes free