Tag 16 - 18

16. Tag: Dingboche, 4400 m
Nach kurzer Überzeugungsarbeit der Sherpas (die meinen es sei zu gefährlich, wegen des Schneefalls) steigen wir von Dingboche auf steilem, leicht verschneitem Weg hoch zum Moränen-See direkt unter dem Ama Dablan auf ca. 4800m. Eine sehr lohnenswerte Wanderung, da das Rund-Panorama zum Lhotse, Island Peak, Ama Dablam gewaltig ist. Am geniessen wir nochmals einen guten Kaffee und Kuchen in der Bäckerei und warten auf unsere Kollegen, die heute früh den Island Peak in angriff genommen haben.
nepal09 nepal09 nepal09 nepal09 nepal09
nepal09 nepal09 nepal09 nepal09 nepal09
nepal09 nepal09 nepal09 nepal09 nepal09
nepal09 nepal09 nepal09 nepal09 nepal09

17. Tag: Dingboche, 4400 m - Tengpoche - Namche Bazar, 3500 m
Wir verlassen Dingboche und kommen wieder unter die Baumgrenze Durch einen schönen Mischwald wandern wir zum Kloster Gompa (Tengboche); es ist eines der eindrücklichsten und grössten Klöster im Khumbu-Gebiet. Bei einem kurzen Besuch im Kloster sehen wir den Lama, der gerade an einer grossen Zeremonie teilnimmt. Durch einen Rhododendrenwald hindurch erreichen wir nach ca. 7 Stunden Namche Bazar.
nepal09 nepal09 nepal09 nepal09 nepal09
nepal09 nepal09 nepal09 nepal09 nepal09
nepal09 nepal09 nepal09 nepal09 nepal09

18. Tag: Namche Bazar, 3500 m
Am Morgen besuchen wir mit  unseren Sherpas Tensing und Dendi das Kloster von Namche. Später erholen wir uns in Namche Bazar beim Einkaufen und Schlemmen in der Bäckerei.
nepal09 nepal09 nepal09 nepal09 nepal09
nepal09 nepal09 nepal09 nepal09 nepal09
nepal09 nepal09 nepal09 nepal09 nepal09
nepal09 nepal09 nepal09 nepal09 nepal09


Best webhosting site hostgator coupon and online poker on party poker
Copyright 2013 Tag 16 - 18.
Joomla Templates by Wordpress themes free