Tag 13 - 15

13. Tag: Gorak Shep 5170 m - Kala-Pattar, 5545 m - Dingboche, 4400 m

Es ist kalt hier in der höchsten Lodge der Welt. Ich messe am morgen um 04:30 ca. -5 Grad im Zimmer. Ein Höhepunkt unseres Gokyo-Everest-Trekkings steht bevor! Über eine Moräne geht es hinauf zum Gipfel des 5545 m hohen Kala-Pattar. Vor uns türmen sich Mount Everest, Lhotse und Nuptse auf, in unserem Rücken der 7000 m hohe Pumori. Gewaltiges Himalaja-Panorama! Der Abstieg führt uns hinunter nach Dingboche. Rund 8 Stunden sind wir heute unterwegs.

nepal09 nepal09 nepal09 nepal09 nepal09
nepal09 nepal09 nepal09 nepal09 nepal09
nepal09 nepal09 nepal09 nepal09 nepal09

14. Tag: Dingboche, 4400 m - Chukhung, 4700 m

Wir steigen über Yak-Weiden gemütlich hinauf nach Chukhung.  Diverse Teilnehmer haben langsam Erkältungserscheinungen. Auch ich kämpfe mit starkem Husten und Fieber, deshalb beschliesse ich schweren Herzens auf die Besteigung des Island Peak zu verzichten. Glücklicherweise habe ich meine 6'000er "Taufe" schon hinter mir und verspüre keinen Druck diesen 6'000er krank zu besteigen. Diese Entscheidung ist Richtig, denn ich kämpfe in den nächsten Tagen mit schwerem Husten. Ein klassisches Problem beim Höhentrekking/Bergsteigen.

nepal09 nepal09 nepal09 nepal09 nepal09
nepal09 nepal09 nepal09 nepal09 nepal09

15. Tag: Chukhung, 4700m -  Dingboche, 4400 m

Wir steigen auf der Flanke des Chuckung Ri bis 5000m. Wegen schlechtem Wetter (Nebel) steigen wir nicht ganz zum Gipfel. Am Nachmittag steigen wir ab nach Dingboche, da die Reservation der Lodge in Chukhung nicht klappte. Am Nachmittag schneit und regnet es. Wir habe Mitleid mit den Besteigern des Island Peak, aber glücklicherweise bessert das Wetter in der Nacht.

nepal09 nepal09 nepal09 nepal09 nepal09
nepal09 nepal09 nepal09 nepal09 nepal09


Best webhosting site hostgator coupon and online poker on party poker
Copyright 2013 Tag 13 - 15.
Joomla Templates by Wordpress themes free