Tag 4 - 6

4. Tag: Phakdingma, 2600 m - Namche Bazar, 3500 m
Am frühen Morgen verlassen wir die Lodge und kommen nach rund 2 Stunden an den Eingang des Sagarmatha-Nationalparks. Eine weitere Stunde, und wir überqueren den "Milchfluss" (Dudh Koshi) - über eine imposante Hängebrücke! Danach  beginnt der steile Aufstieg zum Dorf Namche Bazar. Die 600 Höhenmeter bewältigen wir in rund 3 Stunden. Namche Bazar ist der Hauptort der ganzen Khumbu Region und ein kleines Einkaufsparadies für kopierte Bergsteigerausrüstung und Souvenirs.
Unterkunft in der Moon Light Lodge mit fantastischer Aussicht über Namche Bazar.
nepal04 nepal04 nepal04 nepal04 nepal04
nepal04 nepal04 nepal04 nepal04 nepal04
nepal04 nepal04 nepal04 nepal04 nepal04

5. Tag: Namche Bazar, 3500 m
Heute legen wir einen Akklimatisationstag ein. Auf einer kleinen Wanderung gewöhnen wir uns an die Höhe. Ein steiler Weg führt uns zu einem Aussichtspunkt auf 3800m bei Kumjung. Von hier sehen wir den Everest, Lohtse, Ama Dablan und viele mehr. Am Nachmittag schauen wir uns auf dem "Tibeter Markt" in Namche Bazar um. Der rege Tauschhandel mit dem nahegelegenen Tibet ist ein wichtiger Erwerb für die lamaistischen Sherpas. In der Bäckerei geniessen wir einen guten Kaffee und ein Brot. Unterkunft in der Moon Light Lodge
nepal05 nepal05 nepal05 nepal05 nepal05
nepal05 nepal05 nepal05 nepal05 nepal05
nepal05 nepal05 nepal05 nepal05 nepal05

6. Tag: Namche Bazar, 3500 m - Dole, 4040 m
Mächtig türmen sich jetzt die Eisriesen auf, atemberaubend der Anblick auf den 6856m hohen Ama Dablam . Wir biegen in das weniger begangene Gokyo-Tal ab und erreichen nach 5 bis 6 Stunden Dole auf 4040 m. Die Unterkunft ist "dürftig" und es wird merklich kälter!
nepal07 nepal07 nepal07 nepal07 nepal07
nepal07 nepal07 nepal07 nepal07 nepal07
nepal07 nepal07 nepal07 nepal07 nepal07
Best webhosting site hostgator coupon and online poker on party poker
Copyright 2013 Tag 4 - 6.
Joomla Templates by Wordpress themes free