Negros - Sipalay - Takatuka #1

Am 22.Dezember stehen schon wieder 2 lange Reisetage auf dem Programm. Ein kurzer Tricycle Trip bringt uns vom Hibiscus Garden Resort in PP zum Flughafen, wo wir ohne grosses Anstehen für den Frühflug nach Manila einchecken können. Im neuen Flughafen Terminal in Manila versuchen wir dann auf den früheren Flug nach Bacolod (Negros) einzuchecken, was aber nicht klappt, da heute alle Inlands Flüge von Manila voll sind!! Es ist Weihnachtszeit und fast alle Philippinos sind unterwegs. Glücklicherweise konnten wir ja unsere Flüge schon aus der Schweiz buchen (mit Hilfe der Takatuka Lodge, da es zeitweise nicht möglich ist mit Europäischen Kreditkarten übers Internet zu zahlen). Nach langem Aussitzen der Wartezeit erreichen wir mit dem Abendflug von Manila und nach einer Fahrt mit einem Airport Shuttle um ca. 20:00 Uhr endlich unser Hotel in Bacolod. Es reicht noch kurz für eine Pizza, bevor wir müde in's Bett fallen.

Früh am nächsten Morgen bringt uns ein Taxi zum Ceres-Liner South Terminal, wo wir gleich einen Public-Bus in Richtung Hinobaan erwischen. Der Bus ist rasch bis zum Dach gefüllt und mit sehr vielen Stopps wird aus der erwarteten 4-stündigen Fahrt eine fast 6-stündige.

In Sipalay werden wir nach einem kurzen Telefonanruf und 30 Minuten Wartezeit mit dem Auslegerboot von der Takatuka Lodge abgeholt. Der Strand ist glücklicherweise nur mit dem Boot oder zu Fuss erreichbar und somit noch sehr ruhig. Am Sugar Beach / Langub gibt es nur 5 Unterkünfte und  die sind alle ein bisschen vom schönen Strand zurückversetzt  und von Palmen verdeckt. Man sieht sie kaum vom Wasser aus, was den Strand sehr natürlich macht. Wir werden herzlich von der Takatuka Lodge Crew empfangen und nach einem Begrüssungsdrink zeigt uns Kalle unser „Schloss“ für die nächsten 9 Tage. Wir wohnen im „El Castillo“, mit eigenem Garten, „Zugbrücke“, einem Turmschlafzimmer, einem Turmbadezimmer und einem weiteren grossen Raum mit 2 Betten und viel Ablageflächen. Der ganze Bungalow ist mit vielen versteckten Details und mit extrem viel Kreativität ausgestattet. Perfekt mit Schweizer Genauigkeit ausgeführt, ist alles aber auch sehr funktionell. Die verschiedenen Lichtschalter und  „Wasserhähne“ müssen zuerst erkundet werden und die ausgefallenen Ideen von Kalle und Marc überraschen uns immer wieder.

Ein knallbuntes, fantasievoll gestaltetes, gemütliches Resort, in dem man sich sofort sehr wohl fühlt. Ein weiteres Highlight auf unseren Philippinen Reisen.

Takatuka1 Takatuka1 Takatuka1 Takatuka1 Takatuka1
Takatuka1 Takatuka1 Takatuka1 Takatuka1 Takatuka1
Takatuka1 Takatuka1 Takatuka1 Takatuka1 Takatuka1
Takatuka1 Takatuka1 Takatuka1 Takatuka1 Takatuka1
Takatuka1 Takatuka1 Takatuka1 Takatuka1 Takatuka1
Takatuka1 Takatuka1 Takatuka1 Takatuka1 Takatuka1

Best webhosting site hostgator coupon and online poker on party poker
Copyright 2013 Negros - Sipalay - Takatuka #1.
Joomla Templates by Wordpress themes free